Blog durchsuchen

Ich lese gerade

Ich höre gerade

Meine neuesten Bücher

Herzlichen Dank an meine Leser

Hier lese ich gerne

Powered by Blogger.

Montag, 7. November 2011

[Rezension] Das Geheimnis der versteinerten Träume von Ralf Isau




Im Bereich des Geistes ist das wahr oder wird wahr,
was man für wahr hält ...
Im Bereich des Geistes gibt es keine Grenzen.
John Cunningham Lilly


Immer wieder bringt Leo aus seinen Träumen reale Souvenirs mit, als er mit dem Wetterhahn vom Kirchendach aus seinen Träumen zurückkehrt, kann dies nicht länger ignoriert werden. Der Pfarrer zeigt Leo bei der Polizei an und die Medien berichten über den jungen "Kirchenschänder". So, schon vor einem Prozess von der Öffentlichkeit verurteilt, kommt ein Angebot von Dr. Dabelstein für ihn gerade recht. Der Schulleiter der Traumakademie, einem Internat, das durch Robert Zaki gefördert wird, lockt Leo und seine Eltern mit Straffreiheit, wenn Leo sein geheimnisvolles Internat besucht. Robert Zaki gehört die Firma "Your Dreams", die ihre Kunden mit maßgeschneiderten Träumen beliefert.

In dem Eliteinternat werden die Talente der Traumschmiede, wie die Jugendlichen dort genannt werden, gefördert und Leo gilt schnell aus Ausnahmetalent. Doch schnell wird Leo auch mit Kritik gegenüber der Akademie konfrontiert. Ausgerechnet eine Mitschülerin, die geheimnisvolle Orla, erzählt Leo von den perfiden Plänen Robert Zakis. Diese bedrohen nicht nur die bekannte, menschliche Welt, sondern auch einen versteckten Ringplaneten Illùsion.

Schnell stecken Leo und Orla in einem gefährlichen Abenteuer, von dessen Erfolg der Fortbestand der Erde abhängt.


Kritik

"Das Geheimnis der versteinerten Träume" ist ein neues Jugendbuch aus der Feder von Ralf Isau. Die Kombination aus Realität, Fantasy und auch einer leisen Kritik an der heutigen Gesellschaft ist dem Autor gelungen. Die Macht der Träume und eben der ungeträumten Träume, stehen im Zentrum der fantastischen Geschichte.

Auf die jugendliche Zielgruppe ist der Schreibstil des Autors ausgerichtet. In knackig prägnanten Sätzen wird die Geschichte, die in der realen Welt in der Nähe des Bodensees und in Illùsion spielt, erzählt. Seinen roten Faden, der sich beständig durch den originellen Plot zieht, verliert Ralf Isau nie aus den Augen. So fällt es leicht, der ansprechenden Geschichte zu folgen. Trotz der angenehmen Satzlänge, schafft es der Autor, ein greifbares Bild der Schauplätze zu zeichnen. Den Lesern dürfte es leichtfallen, sich die Orte vor Augen zu führen. Besonders bei den Beschreibungen des Ringplaneten Illùsion merkt der Leser schnell, dass der Autor über eine beträchtliche Menge an Fantasie und Vorstellungsgabe verfügt.

Ausdrucksstark und wortgewandt wird die spannende und unterhaltende Geschichte erzählt. Der Autor kommt dabei fast völlig ohne Umgangssprache aus, lediglich in wenigen Dialogen blitzt dieses mal hervor. Dieses jedoch nur um die Glaubwürdigkeit der Figuren zu unterstreichen. Auch Humor wird eingestreut, beispielsweise durch einen jungen Charakter, der stets verschiedenen Ausdrücke, wie "exotisch" mit "erotisch" verwechselt.

In seine Geschichte verpackt Ralf Isau leise Kritik an der heutigen Gesellschaft, dieses aber ohne den Zeigefinger mahnend zu heben. Da werden Kinder nur noch am Rande von ihren viel beschäftigten Eltern wahrgenommen und auch der nötige Schlaf wird durch die Designer-Droge "Your Dreams" auf ein Minimum reduziert. Dies macht es für den machthungrigen Robert Zaki leicht, seine perfiden Pläne zu verwirklichen. Aber auch an Werte wie Vertrauen, auch in sich selbst, und Courage appelliert der Autor. Dies wird so gekonnt in die spannende Geschichte eingebettet, dass es mit dem Plot harmoniert.

Der Spannungsbogen baut sich rasch auf. Obwohl der Autor auch so manches erklärt, fällt dieser nie ins bodenlose und bleibt immer fesselnd. Verschiedene Ereignisse bieten angenehme Höhepunkte in der Geschichte. Geschickt platzierte Cliffhanger an Kapitelenden erhöhen die Spannung noch zusätzlich. Gerade zum Ende kann "Das Geheimnis der versteinerten Träume" kaum mehr aus der Hand gelegt werden.

Aus der Perspektive eines umfassend informierten Beobachters wird das spannende Abenteuer der Protagonisten Leo und Orla erzählt. Diese dritte Person erzählt uns Lesern die Geschichte rückblickend, wobei der Fokus auf den jugendlichen Charakteren liegt. Zwar werden auch kurz die Handlungen der Antipoden und deren Handlanger angerissen, dies aber auch nur, wenn die Handlung dieses erforderlich macht.

Die Figurenzeichnung ist dem Autor bravourös gelungen. Authentisch, vielschichtig und mit einem glaubwürdigen Hintergrund hat der Autor die Darsteller konzipiert. Das zeigt sich vor allem darin, dass Ralf Isau seinen Protagonisten eine breite Bühne gibt, um sich zu entwickeln und sich damit für einen Roman mit fantastischen Elementen glaubhaft zu präsentieren.

Das Cover lädt zum Träumen ein, auf hellblauem Hintergrund scheint eine Welt über den Wolken präsentiert zu werden. Der nahe Mond, ein wunderschönes Schloss und verschiedene Elemente der Fantasy vervollständigen das traumhafte Bild.


Autor

Ralf Isau wurde 1956 in Berlin geboren. Fantastische Erzählungen begeisterten ihn schon früh, aber sein Interesse für Naturwissenschaft und Technik führte ihn zunächst in die Informatik. Während er in der EDV-Branche arbeitete, schrieb und veröffentlichte er mehrere Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, u. a. die mittlerweile legendäre "Neschan"-Trilogie. 2002 hängte er die Informatik an den Nagel und widmet sich seitdem ganz der Schriftstellerei.

Inzwischen gilt Ralf Isau als einer der großen fantastischen Autoren Deutschlands. Er hat über 30 Bücher veröffentlicht, und seine Werke wurden in fünfzehn Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Ralf Isau lebt mit seiner Frau bei Stuttgart.


Fazit

Ralf Isau hat mit seinem neuen Jugendroman "Das Geheimnis der versteinerten Träume" einen absolut empfehlenswerten Roman geschrieben. Die Macht der Träume, leise Kritik und ein Appell an Selbstvertrauen und Courage sind Träger einer traumhaft spannenden Geschichte. Interessant eingesetzte Fantasyelemente, authentische und sehr ansprechende Protagonisten und der originelle Plot, weitab vom Mainstream, konnten mich überzeugen.

"Das Geheimnis der versteinerten Träume" ist ein Fantasybuch, das Jung und Alt mit seinem Charme in seinen Bann ziehen wird.


Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
ISBN-13: 978-3570138335
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
www.randomhouse.de/cbjugendbuch
www.isau.de

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...