Blog durchsuchen

Ich lese gerade

Ich höre gerade

Meine neuesten Bücher

Herzlichen Dank an meine Leser

Hier lese ich gerne

Powered by Blogger.

Samstag, 27. November 2010

[Rezension] Ungezähmt - House of Night 04 - P.C. und Kristin Cast

Zwei Tage ist es nun her, dass Zoey Redbird durch ihre Geheimnisse, alle ihre Freunde vor den Kopf gestoßen hat, nun redet keiner mehr mit ihr.

Nur Aphrodite und Stevie Rae sind ihr geblieben und die beiden sind nach der Wandlung Stevie Raes verschwunden. So ist Zoey ganz auf sich allein gestellt. Sie kommt gerade von ihrer Stute Persephone, als sie von einer kaum zu benennende Angst überfallen wird. Die Luft scheint anders geworden zu sein und Zoey meint Flügelschlagen zu hören, als sie plötzlich von etwas Schattenhaftem angegriffen wird.

Panisch läuft sie zurück in die Schule und auf ihrer Hand erscheinen rote Striemen. Da sie nichts zu verlieren hat, setzt sie sich dann zum Essen an den Tisch ihrer Clique, wo sie erst einmal völlig ignoriert wird. Sie versucht mit den anderen ins Gespräch zu kommen, wird aber abgelehnt.

Dann endlich taucht Aphrodite wieder auf, allerdings mit schlimmen Nachrichten. Sie hatte wieder Visionen, dieses Mal sah sie Zoey tot und den Krieg, den Neferet den Menschen erklärt hat. Jedes Mal wenn Zoey in ihren Visionen starb, war sie allein, ohne Hilfe und Freunde. Um Zoes Leben zu schützen, redet sie mit den "Zwillingen" Shaunee und Erin, Damian und Jack, um sie davon zu überzeugen, dass Zoey teilweise keine andere Chance hatte, als ihnen einiges zu verheimlichen.

Dass Zoey stirbt, will selbstverständlich niemand und so wird Zoey wieder in die Mitte ihrer Freunde aufgenommen. In den Visionen Aphrodites taucht außerdem eine alte Legende der Cherokee auf. Ein Anruf bei Zoeys Großmutter klärt es auf und Grandma Redbird steht den Jugendlichen bei und macht sich auf den Weg ins House of Night, um aus der Nähe helfen zu können.

Eine Überraschung gibt es an diesem Abend auch noch, die Anführerin aller Hohepriesterinnen, Shekinah, kommt das Internat besuchen, und nachdem sie feststellt, dass dort einiges im Unreinen ist, beschließt sie eine Weile zu bleiben.

Durch die Visionen Aphrodites steht fest, dass ein Kampf zwischen Gut und Böse immer unausweichlicher wird, sind die Jungvampyre diesem schon gewachsen?


Kritik

Mit Ungezähmt, dem vierten Teil der "House of Night"-Reihe hat das Mutter-Tochter Gespann P.C. und Kristin Cast den bisher stärksten Band geschrieben und damit ist ihnen eine große Steigerung zu den vorangegangenen Romanen gelungen.

Ungezähmt schließt direkt an seinen Vorgänger Erwählt an, die Geschichte geht zwei Tage nach den letzten Ereignissen weiter und erzählt auch diesmal nur von wenigen Tagen an dem Vampyr-Internat, die aber sehr ereignisreich verlaufen.

Der Sprachstil bleibt gewohnt jugendlich, reift aber mit den Charakteren. Dem Stil der Autorinnen kann der Leser gut folgen, er ist flüssig zu lesen und leicht zu verstehen. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz, von der ersten Seite an wird ein Spannungsbogen erzeugt, der sich steigend durch den Roman zieht und sich erst in einem packenden Showdown entlädt.

Eine große Rolle spielt diesmal eine Legende der Cherokee-Indianer, diese wird geschickt in das Geschehen eingewoben und bringt einen sehr interessanten und geheimnisvollen Aspekt in die Geschichte ein. Dadurch bekommt der Leser auch ein paar interessante Hintergrundinformationen zu Zoey selbst und ihrer Großmutter. Erzählt wird die Geschichte weiterhin aus der Zoey-Perspektive.

Auch eine Organisation, die "Street Cats" bekommt hier einen wichtigen Auftritt und bereichert die Geschichte ernorm, auf menschlicher sowie auf tierischer Ebene. Die Protagonisten entwickeln sich in diesem Roman deutlich weiter. Lebensnah und glaubwürdig konzipiert, reifen diese mit den Ereignissen, denen die Charaktere ausgesetzt sind.

Über Zoey lässt sich erst einmal sagen, dass sie ohne verschiedene Liebhaber und ihre wirren Gefühle, gleich um einiges liebenswerter und interessanter wird. Der Leser erfährt so mehr von dieser außergewöhnlichen Protagonistin und auch ihr indianischer Hintergrund kommt mehr zum Tragen. Zoey ist durch die Ereignisse der letzten Wochen sehr gereift, wirkt verantwortungsbewusster und kümmert sich wieder mehr um das Wesentliche.

Eine Drehung um 180° hat ihre einstige Konkurrentin Aphrodite gemacht. Von der fiesen Zicke wandelt sich diese zu einer treuen Freundin, die ihr Inneres zwar noch gerne unter einer harten Schale versteckt, ihre positiven Seiten aber mehr und mehr zum Vorscheinen kommen lässt.

Außergewöhnlich ist der Charakter der Anführerin aller Hohepriesterinnen, Shekinah. Recht geheimnisvoll, aber dabei doch sehr vertrauenswürdig, steht sie sowohl Neferet, aber auch Zoey zur Seite.

Auch bekommen die jugendlichen Vampyre wertvolle Unterstützung aus ungewohnter Richtung. Die Nonne Schwester Angela steht Zoey bei einem schlimmen Ereignis zur Seite und bietet Hilfe, wo die Jungvampyre sie niemals vermutet hätten.

Auch die weiteren Charaktere sind vielschichtig und sehr interessant aufgebaut worden. Auch ein Charakter, von dem der Leser eine Wiederkehr erst einmal kaum erwartet hat, ist wieder dabei.

Das Cover ist passend zur Reihe gestaltet, auf dunklem Hintergrund wird eine junge Frau mit einem außergewöhnlichen Tattoo angestrahlt. Verschnörkelte Verzierungen, hervorgehoben durch Spotlack, machen das Cover zu etwas Besonderem. Lediglich der grün gehaltene Titel wirkt nicht besonders passend.


Fazit

Mit dem vierten Teil der "House of Night"-Reihe Ungezähmt hat das Autoren Gespann P.C. und Kristin Cast eine deutliche Steigerung zu de vorangegangenen Teilen geschaffen.

Ungezähmt ist der bisher beste Band der erfolgreichen Reihe und bietet Lesespaß bis zur letzten Seite.

Auch wer von dem dritten Teil Erwählt etwas enttäuscht war, sollte hier wieder zugreifen, die Autorinnen bieten eine spannende Geschichte mit unerwarteten Wendungen.

Der fünfte Teil Gejagt wird am 01.02.2011 erscheinen.


Autor

P.C. Cast und Kristin Cast sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Sie leben beide in Oklahoma, USA. "House of Night" erscheint in über 40 Ländern und hat weltweit Millionen von Fans.


House of Night:

Band 1: "Gezeichnet"
Band 2: "Betrogen"
Band 3: "Erwählt"
Band 4: "Ungezähmt"
Band 5: "Gejagt" (erscheint am 01.02.2011)
Band 6: "Versucht" (erscheint am 01.05.2011)
Band 7: "Verbrannt" (erscheint am 01.08.2011)


Gebundene Ausgabe: 538 Seiten
Originaltitel: Untamed. A House of Night Novel
Übersetzerin: Christine Blum
ISBN-13: 978-3841420046
www.fischerverlage.de




Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...